CT260-100/120

Die neuen JCB Tandemwalzen CT260 macht Ihnen das Leben einfacher. Zahlreiche innovative Funktionen machen die Tandemwalzen einfach zu bedienen, einfach zu schützen und einfach zu warten. Das macht sie für Sie umso rentabler.

  • Mit dem serienmäßigen Telematiksystem JCB LiveLink überwachen Sie Leistungsverhalten, Wartungsanforderungen und den Standort der Maschine.
  • Klassenbeste statische Linienlast von 10 kg/cm auf beiden Bandagen
  • Einfach einzustellender Versatz für erhöhte Vielseitigkeit
  • AVC (Automatische Vibrations Kontrolle)
  • 18,2-kW-Kubota-Motor nach Tier 4 Final und EU5 mit weit öffnender Motorhaube für einfachen Wartungszugang
  • Große Wasser- und Kraftstofftanks für längere Arbeitseinsätze

Specifications

Bandagengröße
1.000 mm
1.200 mm
Motorleistung
18,2 kW
Betriebsgewicht
2.420 kg
2.560 kg

Die neuen JCB Tandemwalzen CT260 sich wartungsfreundlich – dafür sorgen der einfache Zugang zu Wartungsstellen am Motor, längere Wartungsintervalle und zahlreiche vollkommen wartungsfreie Komponenten.

LiveLink bietet standardmäßig eine genaue Stunden- und Nutzungsüberwachung sowie Warnmeldungen, die Ausfälle vermeiden und die Wartungsplanung verbessern.

Die Motoranordnung mit in der Mitte der Maschine geschütztem Kühler und die weit öffnende Motorhaube machen die täglichen Kontrollen einfacher.

Wartungsintervalle von 250 Stunden oder 1 Jahr halten Betriebskosten niedrig und die Produktivität hoch.

Die neue CT260 verfügt über den aktuellsten 18,5-kW-Kubota-Motor nach den Abgasnormen Tier 4 Final und EU5. Dieser Motor arbeitet leistungsstark und kraftstoffsparend ohne einen aufwändigen DPF und ohne Kraftstoffzusätze.

Der manuell einfach einzustellende Versatz erhöht die Effizienz und hilft dem Bediener, Schäden an Bordsteinen und Eisenteilen zu vermeiden.

Die neuen CT-Tandemwalzen können auf Anhängern transportiert werden. Dies gibt dem Eigentümer oder Betreiber mehr Flexibilität beim Verfahren der Maschine zur Baustelle und senkt Transportkosten.

Die hintere Bandage fluchtet mit dem Heckchassis und gewährt dem Bediener volle Sicht und Sicherheit beim Verdichten nahe einer Wand oder eines Hindernisses.

Mit dem Telematiksystem JCB LiveLink als Serienausstattung und zahlreichen eingebauten Sicherheitsfunktionen bietet Ihnen die neue Tandemwalze CT260 Sicherheit rundum.

LiveLink bietet Sicherheit mit Informationen zum Aufenthaltsort der Maschine, mit Echtzeit-Geofencing zum Festlegen von erlaubten Arbeitszonen der Maschine und mit Warnungen, wenn die Maschine außerhalb der vorgesehenen Zeiten betrieben wird. Die exakte Standortbestimmung vereinfacht das Abholen der Maschine und die Planung von Wartungsaufgaben.

Der serienmäßig klappbare ROPS-Aufbau ermöglicht das einfache Einstellen der Maschine in einen überdachten Raum. Die Rundumleuchte kann hierbei angebaut bleiben.

Der Fahrerstand kann über Stufen auf beiden Seiten der Maschine bequem und sicher bestiegen und verlassen werden.

Intuitive, selbsterklärende Bedienkulisse und höchster Bedienerkomfort – das macht die Arbeit auf unseren neuen Tandemwalzen CT260 einfach zum Vergnügen.

Die sanduhrförmige Bauweise bietet dem Bediener eine hervorragende Sicht auf die Bandagenkanten.

Es gibt drei einfache, schaltbare Vibrationseinstellungen: Vibration beider Bandagen, entweder vorn oder hinten und serienmäßig automatische Vibrationssteuerung.

Der geräumige Fahrerstand ist schwingungsdämpfend gelagert und schützt den Bediener vor Hand-Arm- und Ganzkörperschwingungen.