JCB & EU-Stufe V Gesetzgebung

Die EU-StufeV ist die akutellste Abgasnorm und legt Grenzwerte für Luftschadstoffe fest. Um die Anforderungen zu erfüllen, wurden Dieselpartikelfilter und eine automatische Motorabschaltung bei betroffenen JCB Modellen eingeführt. 


Nachstehend finden Sie einen Leitfaden zu den neuen Funktionen der Stufe V-Motoren*.


*Dieser Leitfaden ersetzt NICHT das Bedienungshandbuch. Sie müssen alle Haftungsausschlüsse und Sicherheitshinweise im Bedienungshandbuch lesen, bevor Sie dieses Produkt erstmals in Betrieb nehmen.

AUTO-STOPP

Automatische Motorabschaltung aktiviert

Um unnötigen Leerlauf der Maschinen zu vermeiden, bietet die Funktion "automatische Motorabschaltung" die Option, dass sich die Maschine nach einer einstellbaren Zeit automatisch ausschaltet. Hierfür muss die Maschine bestimmte Bedinungen erfüllen: z.B. Motor im Leerlauf und Feststellbremse angezogen.

.

Auto-Stopp Aus

Die automatische Motorabschaltung wurde vom Bediener deaktiviert. Die Maschine schaltet sich nicht automatisch ab, wenn sie in Betrieb ist.

.

Auto-Stopp Countdown

Die Maschine schaltet sich nach Ablauf des Countdowns von 30 Sekunden aus. 

.

Neustart des Motors

Nachdem ein Auto-Stopp stattgefunden hat, starten Sie die Maschine wie gewohnt neu. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Bedienungshandbuch.

.

DPF REGENERATION

DPF Regeneration durch den Bediener abgebrochen oder gesperrt.

Dies sollte nur dann erfolgen, wenn sich die Maschine nach Ansicht des Bedieners in einer potenziell gefährlichen Umgebung befindet. Wiederholtes Abbrechen/Verhindern führt dazu, dass eine manuelle Reinigung erforderlich wird.

.

Hohe Abgastemperatur

Die Lampe leuchtet auf, wenn die Abgastemperaturen hoch sind, dies ist keine Fehlfunktion. Die Maschine befindet sich im Regenerationsprozess. Die Maschine kann wie gewohnt verwendet werden. Wenn möglich, schalten Sie den Motor nicht ab. Wenn sich die Maschine in einer potenziell gefährlichen Umgebung befindet, brechen Sie die Reinigung ab/verhindern Sie die Reinigung oder bringen Sie die Maschine an einen sicheren Ort. Brechen Sie die Regeneration nur ab, wenn die Durchführung dieser aufgrund der Umgebung nicht sicher ist.

.

Manuelle Regeneration erforderlich

Eine manuelle Regenerierung muss vom Bediener eingeleitet werden. Stellen Sie die Maschine an einen sicheren Ort ab und führen Sie eine manuelle Regeneration durch. (Dieser Vorgang dauert etwa 45 Minuten). 

.

(Flashing = Blinkend) Manuelle Regeneration läuft

Die Maschine führt gerade eine Regenerierung durch. Brechen Sie diese nur ab, wenn die Umgebung diese nicht erlaubt. Das blinkende Leuchte erlischt, sobald die Regenerierung abgeschlossen ist. 

.

Manuelle Regeneration erforderlich

Die Anforderung einer manuellen Regeneration wurde wiederholt ignoriert. Die Leistung des Motors wurde daraufhin bereits heruntergesetzt. 

 

Stellen Sie die Maschine an einem sicheren Ort ab und führen Sie eine manuelle Reinigung über das Display oder den Schalter* in der Kabine durch (dieser Vorgang dauert normalerweise etwa 45 Minuten).

.

Regenerierung durch JCB Service notwendig

Stoppen Sie die Maschine, sobald dies gefahrlos möglich ist, und wenden Sie sich bitte an einen Servicevertreter.

 

Die Maschine konnte keine automatische oder manuelle Regenerierung durchführen.

.

JCB erfüllt mit dem durchdachten Ansatz zur Abgaskontrolle nicht nur die gesetzlichen Anforderungen, sondern bietet darüber hinaus dem Kunden durch niedrigere Betriebskosten einen Mehrwert. Unsere innovativen Antriebstechnologien sind speziell auf Land- und Baumaschinen zugeschnitten und bieten Ihnen höchste Effizienz. Unsere neuen Stufe V Motoren bieten:

 
  • Effizienter Betrieb: Hohes Drehmoment bei niedriger Motordrehzahl mit kraftstoffsparendem Autostop über die gesamte Baureihe
  • Geringere Betriebskosten: Verlängerung der Wartungsintervalle auf 1000 Stunden bei unserer 3.0l-Familie
  • Langlebigkeit: Technologie, die speziell in und für schwere Off-Highway-Anwendungen entwickelt wurde
Das Einführungsdatum der Stufe V-Gesetzgebung ist gestaffelt und hängt von der Motorleistung ab:
Bis zu 56kW und über 130kW 1. Januar 2019
56kW bis 130kW 1. Januar 2020
Diese Zeitangaben basieren auf dem Datum der Platzierung der Maschine auf dem Markt.
ASC Entfernt jegliches in den Abgasen vorhandenes Ammoniak.

DEF - Diesel Abgasflüssigkeit. Wird manchmal auch als Ad-Blue bezeichnet. Wird in Verbindung mit SCR verwendet, um überschüssige NOx-Emissionen in Stickstoffgas und Wasserdampf umzuwandeln. 

DOC - Diesel-Oxidationskatalysator. Oxidierte Kohlenwasserstoffe und Kohlenmonoxid Emissionen, werden in Wasser und Kohlendioxid umgewandelt. Dies funktioniert automatisch und erfordert keine Erneuerung. 

DPF - Die Aufgabe der Diesel-Partikelfilter besteht darin, Rußpartikel und Feinstaub im Abgasstrom von Dieselfahrzeugen zurückzuhalten und diese Schadstoffe während der Regenerationsphase in CO2 umzuwandeln. 

Automatische Reinigung - Die Regenerierung des Partikelfilters erfolgt automatisch, der Bediener muss im Normalfall nichts tun und die Maschine kann wie gewohnt verwendet werden. Wenn die Abgastemperatur während einer automatischen Regenerierung einen bestimmten Grenzwert erreicht, kann die HEST-Lampe (High Exhaust System Temperature =Hohe Auspuffanlagentemperatur) aufleuchten. Der Bediener muss sich der erhöhten Abgastemperaturen bewusst sein, da sie in einer entflammbaren Umgebung gefährlich sein können.

Manuelle Reinigung -Der Bediener leitet die DPF-Regenerierung ein. Die Maschine kann während der Regenerierung nicht für normale Arbeiten verwendet werden und sollte in einer sicheren Umgebung geparkt werden. Die HEST-Lampe kann während dieses Prozesses aufleuchten.

SCR - Wird in Verbindung mit DEF verwendet, um überschüssige NOx-Emissionen in Stickstoffgas und WasserdampfNOx umzuwandeln - Gase, die bei der Verbrennung entstehen, sind eine Kombination aus Stickstoff und Sauerstoff.

SCRF - Eine Kombination aus einem selektiven Reduktionskatalysator und einem Dieselpartikelfilter in einem Element

ULEZ - Ultra Low Emission Zones = Ultra-Niedrig-Emissionszonen