411

Der JCB 411 ist in erster Linie auf höchste Effizienz und Produktivität ausgelegt.

Aufbauend auf Qualität und Zuverlässigkeit bietet dieser Radlader hohe Leistung und hohes Drehmoment und kann mehr Material kostengünstiger bewegen.

Der JCB Ecomax-Motor erfüllt die EU Abgasnormen Stufe IV, während seine geräumige Kabine alle Wünsche an den Komfort des Bedieners erfüllt. In gleichem Maße erfüllt die Maschine alle Ansprüche an Sicherheit und einfache Wartung und somit maximale Verfügbarkeit.

  • preisgekrönter Ecomax-Motor – Leistung und Effizienz ohne Rußpartikelfilter
  • leistungsfähige Doppelzahnradpumpen für kurze Ladezyklen
  • Bremsen mit hoher Rückstellkraft und elektronisch geregelte Kupplungsdruckabschaltung
  • hochbelastbare, langlebige Gelenke, Bolzen und Buchsen
  • hervorragende Rundumsicht und exzellenter Bedienerkomfort
  • wartungsfreundlich und extrem sicher im Betrieb

Spezifikationen

Betriebsgewicht
8.722 kg
Standardschaufel
1,4 m³
Motorleistung
81kW (109PS)

COMMANDPLUS

  • Die A-Säulen sind ganz außen an der Kabine angeordnet, sodass ein großer Innenraum mit Panorama-Windschutzscheibe geschaffen wird. Alle Schalter und Zusatzsteuerungen befinden sich an der rechten A-Säule, wo sie besser zugänglich sind.
  • Für das Navigieren in den Bedienmenüs stehen zwei vollfarbige LCD-Bildschirme zur Verfügung (Option), von denen einer zusätzlich als Monitor für die optionale Heckkamera und das CommandPlus-Steuerungsmenü dient.
  •  Der JCB 411 Radlader ist serienmäßig mit beheizbaren Außenspiegeln ausgestattet, welche von der Kabine aus elektronisch verstellt werden können.
  • Für eine jederzeit komfortable Arbeitsumgebung herrscht in der Kabine ein leichter Überdruck, der Staub, Abgase und Gerüche draußen hält.
  • Ein völlig neues Lüftungssystem verfügt über neun Lüftungsöffnungen zur Entfeuchtung und sechs Belüftungsöffnungen für den Bediener, um stets die Sicht und den Komfort des Bedieners zu gewährleisten. Außerdem arbeitet es mit einem reduzierten Geräuschpegel.
  • Das komplette Layout ist optimiert für Fahrer verschiedener Körpergrößen, vom luftgefederten Standardsitz bis zum Super-Deluxe-Halbledersitz mit einstellbarer Heiz- und Kühlfunktion, elektrisch verstellbarer Lendenstütze und einstellbarer Dämpfung.
  • Alle Bedienelemente sind am Sitz befestigt und gehen sogar mit dessen Federung mit. Wählen Sie einfach die optimale Bedienvariante für Ihre Fahrer: einen Joystick oder eine Mehrhebelbedienung

EFFIZIENZ

  • Der EU Stufe IV konforme Ecomax-Motor des JCB Radladers 411 verbraucht weniger Kraftstoff als unsere Stufe III-Motoren. Hier sparen Sie bares Geld. 
  • Der JCB Ecomax liefert sein hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen – Voraussetzung für die kraftstoffsparende Abstimmung von Getriebe und Hydraulik. 
  • Bremsen mit hoher Rückstellkraft senken den Reibungswiderstand beim Fahren und Laden, sodass der Kraftstoffverbrauch messbar sinkt.
  • Der Verstelllüfter des Radladers JCB 411 passt seine Drehzahl automatisch an die Außentemperatur an und sorgt so für optimale Kühlung, minimalen Kraftstoffverbrauch sowie geringe Geräuschentwicklung.
  • Der regenerative Hydraulikkreis beschleunigt die Ladezyklen des Radladers und spart Energie, indem weniger Hydraulikkraft aufgewendet werden muss. Überdies ermöglicht der Zusatzkreis mit einstellbarem Durchfluss problemlos den Einsatz von Sonderanbaugeräten.

PRODUKTIVITÄT UND LEISTUNG

  • Für besonders raue Anwendungen wie für den Umschlag von Abfall oder aggressiven Stoffen kann der JCB 411 entsprechend ausgerüstet werden. Zur präzisen Ansteuerung der Anbaugeräte lässt sich der Durchfluss im Zusatzkreis „unterwegs“ verstellen. Für Drehgeräte lässt sich sogar ein konstanter Durchfluss wählen.
  • Der preisgekrönte 4,4-Liter-Ecomax-Motor von JCB liefert 81 kW (108 PS) und 516 Nm, ein verstellbarer Turbolader sorgt für den Leistungsdruck im niedrigen Drehzahlbereich, für schnellere Ladezyklen und hohe Traktion.
  • Mit verschiedenen Achskonfigurationen machen Sie den JCB 411 fit für jeden Einsatzzweck. Offene Differenziale eignen sich ideal für stabile Untergründe, während ein Selbstsperrdifferenzial (LSD) die ideale Wahl für weichen und matschigen, ungriffigen Boden ist.
  • Das intelligente JCB Electronic Management System (elektronisches Steuerungssystem) ermöglicht eine Kupplungsdruckabschaltung per Bremspedal zur effizienten und produktiven Bedienung des Radladers. Durch die Dosierung der Schubkraft über das Getriebe leitet dieses Ausstattungsmerkmal die maximale Leistung an die Laderhydraulik und minimiert zudem den Bremsenverschleiß und den Kraftstoffverbrauch.
  • Die leistungsfähige Zwillings-Zahnradpumpe im JCB 411 liefert der Hydraulik 123 l/min für kurze Ladezyklen; damit Sie sowohl vom Parallelhub als auch von unterschiedlichsten Anbaugeräten profitieren können, ist die Maschine ferner mit einem HT- (High Torque-) Hubgerüst ausgestattet.
  • Auch die Sicht nach vorne ist auf dem JCB 411 hervorragend. Unser optional erhältlicher Schnellwechsler sorgt für einen einfachen und effizienten Umbau des Arbeitsgeräts (selbst bei nachträglich gekauften Anbaugeräten).

QUALITÄT, ZUVERLÄSSIGKEIT UND LANGLEBIGKEIT

  • Unsere Ecomax-Motoren wurden von uns in 110.000 Stunden in 70 verschiedenen Maschinen – auch in Radladern – und unter härtesten Bedingungen getestet, um ihre Qualität zu belegen.
  • Finite-Elemente-Analysen und Tests auf dem Prüfstand garantieren höchste strukturelle Festigkeit und Stabilität. Roboterbearbeitung, Präzisionslackierung und innovative Montagetechniken gewährleisten die hohe Verarbeitungsqualität. Kältekammertests garantieren Kaltstarts bei bis zu -20 °C.
  • Das Gegengewicht in voller Heckbreite dieses Radladers bietet Motorhaube, eingelassenen Heckleuchten und Kühleinheit idealen Schutz vor Rammschäden.
  • Sowohl der Hydraulik- als auch der Kraftstofftank des JCB 411 sind in den Rahmen integriert – so sind die Behälter geschützt und haben zugleich strukturfestigende Funktion.
  • Das Knickgelenk ist als Kastenprofil konstruiert – wesentlich stabiler als ein Flachprofil mit Nabe –, und die Schläuche sind sauber geführt und gut geschützt durch dieses Knickgelenk gelegt. Die Lenkzylinder sind weit oben und dadurch vor Beschädigung gut geschützt positioniert.

Präzisionsbearbeitung gewährleistet die perfekte Passung zwischen Bolzen und Buchsen – zugunsten von Toleranzen dort, wo sie gebraucht werden. Der hochbelastbare Zentralbolzen und die Übermaßbuchse im Knickgelenk nehmen ebenso wie zweireihige Kegelrollenlager sowohl vertikale als auch horizontale Belastungen auf.

SICHERHEIT

  • Beim neuen JCB 411 Radlader sind die Rückspiegel vor den A-Säulen montiert, um die Sicht zu verbessern. Innenspiegel, beheizbare Außenspiegel und ein Spiegel an der Motorhaube bieten zusammen eine hervorragende Sicht rund um Ihren Radlader.
  • Die Trittstufen dieses Laders sind geneigt und in gleichen Abständen angeordnet, ergänzt durch gut positionierte Haltegriffe sodass der Bediener beim Ein- und Ausstieg immer dreifachen Halt hat. Rutschfeste Laufstege und zusätzliche Haltegriffe ermöglichen eine sichere Bewegung um die Maschine herum.
  • Die Kabine ist isolierend montiert, entspricht den ROPS/FOPS-Normen und steht unter positivem Druck gegen Staub. Sie können auch zwischen Frischluft- oder Kohlefiltern wählen. Die Batterie und der Werkzeugkasten sind für zusätzliche Sicherheit abschließbar.
  • Unsere optionale Rückfahrkamera zeigt eine ungehinderte Sicht nach hinten auf dem Farbmonitor in der Kabine des Radladers an. Mit der optionalen LED-Beleuchtung von JCB ist eine hervorragende Sicht bei Dunkelheit garantiert
  • Vollständige Kotflügelverkleidungen wurden sorgfältig entworfen, um Verschmutzung nach vorne bei allen Reifenoptionen auf ein Minimum zu reduzieren. Dies erhöht die Sicherheit und verringert die Ablagerung von Schmutz auf Ihrem Radlader
  • Die in der Kabine angebrachte, zweistufige elektronische Schnellwechsler-Abschaltung verhindert ein unkontrolliertes Entriegeln der Anbaugeräte.