9T

Der JCB 9T ist als einer der größten Muldenkipper der Baureihe ausgesprochen leistungsstark und produktiv, selbst größte Materialmengen schlägt er in kürzester Zeit um.

Zugleich ist der JCB 9T dank des hydrostatischen Antriebs, Viergang-Wendegetriebe und permanentem Vierradantrieb einfach zu handhaben. Den besonderen Anforderungen der Maschinenvermietung ist er mehr als gewachsen.

Ein Reihe von Merkmalen steigert den Komfort, die Sicherheit, die einfache Wartung und Handhabung und somit die Gesamtproduktivität.

Features

  • Extrem ergonomisch und sicher
  • Die vor Aufprall schützende Kabine JCB SiTESAFE Kabine bietet mehr Komfort und Sicherheit
  • JCB Ecomax-Motor mit 55 kW (Euro IIIB / US Tier 4F)
  • Lastschaltbares Wendegetriebe für permanenten Vierradantrieb
  • Frontkipper für höchste Kippkapazität
  • Hochwertige Verarbeitung und höchste Kippleistung

Specifications

Bruttomotorleistung
55 kW
Nutzlast
9000 kg
Leergewicht
5460 bis 5800 kg

BEDIENERFREUNDLICH

Der Motor JCB EcoMAX kommt ohne Abgasnachbehandlung aus. Das senkt die Betriebs- und Gesamtkosten.

Bester Wartungszugang mit einer bis zu 62 % günstigeren Einstufung der Wartungsfreundlichkeit gemäß SAE.

Bei allen Mietmaschinen kommt es auf die einfache und schnelle Wartung an. Aus diesem Grund ist der Muldenkipper JCB 9T einfach vom Boden aus zu warten. Die kippbare Sitzkonsole und die Motorhaube ermöglichen einfachen Zugang zu allen Wartungsbereichen.

Die flache und sauber konzipierte Muldenausführung ermöglicht effektive Schüttgutentladung und ist leicht zu reinigen.

HÖCHSTE PRODUKTIVITÄT

Die niedrigen Betriebskosten, das außergewöhnlich stabile Fahrgestell sowie die optimale Ergonomie machen diese Muldenkipperbaureihe für den Materialumschlag und Transport von Kipplasten so beliebt.

Der komplett von JCB hergestellt Antriebsstrang optimiert als auf den Muldenkipper zugeschnittenes Konzept das Leistungsverhalten.

Der JCB EcoMAX ist ein solider wassergekühlter Motor, der mit einer Reihe neuester Merkmale maximale Leistung und bestes Drehmoment für höchste Wirtschaftlichkeit liefert. Die hochwertige Leistungsregulierung trägt zu dauerhaft hoher Produktivität und bester Rentabilität bei.

Die konische und einfache Geometrie des Muldenraums ermöglicht sauberes Abkippen.

Große Pendelwinkel maximieren die Bodenhaftung. Die daraus resultierende optimale Traktion trägt zusätzlich zur Geländegängigkeit und Effizienz bei.

KOMFORT

Die Kabine JCB SiTESAFE ist serienmäßig beheizbar und schützt den Bediener produktivitätsfördernd vor den Elementen.

Arretierungen für Tür und Klappen ermöglichen effizientes Belüften und Kommunikation. Der perfekt abgestimmt Antriebsstrang von JCB sorgt für weichen Gangwechsel, ausgewogene Gewichtsverteilung und somit für ausgezeichnetes Fahrverhalten auf der Straße.

Müheloses Aufsteigen/Absteigen mittels der optimal angeordneten Trittstufen und Haltegriffe. Optional in Signalfarbe Gelb ausgeführte Stufen und Haltegriffe.

SICHERHEIT

 ROPS/FOPS Stufe II mit optionalem ROPS-Klapprahmen. Die Grundempfehlung von JCB ist der FOPS-Schutz.Die Entscheidung für den klappbarem ROPS-Rahmen richtet sich nach den Einsatzbedingungen und der Risikobeurteilung. Zusätzlichen Schutz und Komfort bietet die neue Kabine JCB SiTESAFE.

Garantierte Baustellensicherheit durch zweistufige Antriebssperre: Der Bediener muss erstens seinen Platz einnehmen und zweitens den Beckengurt anlegen, bevor der Raddumper bewegt werden kann. Doch das ist noch nicht alles. Ein akustischer Alarm
warnt Passanten vor bevorstehender Maschinenbewegung. Leistungsfähige Ölbadscheibenbremsen an beiden Achsen sorgen unter allen Einsatzbedingungen für hervorragende Bremsleistung.

Doch damit nicht genug. Optional lieferbar sind die Sicherheitsgurtsanzeige mit grüner LED-Rundumleichte, der Rückfahralarm mit weißem Rauschen sowie Stufen und Haltegriffe in Signalfarbe.

Die optionale Kabine SiTESAFE widersteht dem Frontalaufprall und der Schwenkbewegung eines 13-Tonnen-Baggers.

 Ein akustisches Signal warnt Passanten vor bevorstehender Maschinenbewegung.

Der Tachometer ermöglicht das Einhalten der Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Baustelle.

VERARBEITUNGSQUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Die Muldenkipperbaureihe von JCB profitiert von einer immensen Menge an Wissen, Erfahrung und Innovation. Sie sind besonders robust, langlebig und allen Anforderungen des der Vermietung mehr als gewachsen.

Unsere modernen Fertigungsprozesse zeichnen sich durch robotergesteuerte Metallbearbeitung, Präzisionslackierungen sowie innovative Montagetechniken aus. Das entsprechende Ergebnis ist Produktqualität auf höchstem Niveau.

Die Präzisionsbearbeitung bei der Fertigung sorgt beim Muldenkipper JCB 9T-1 für die perfekte Passung von Bolzen und Buchsen, aber auch für Toleranzen, dort wo sie erforderlich sind.

Die ausgezeichnete Strukturstabilität und Langlebigkeit des neuen JCB Muldenkippers wurde mit umfassenden Finite-Elemente-Analysen und Prüfstandtests entwickelt. Zusätzliche Sicherheit geben Kältekammertests, die Kaltstarts bis zu -15 °C garantieren.

Das knickgelenkte Fahrgestell wie die Mulden sind hochbelastbar und lassen ihre Maschine härtesten Einsatzbedingungen standhalten. Die zentrale Knickung und Schwingung sorgt darüber hinaus selbst unter härtesten Einsatzbedingungen für dauerhafte Zuverlässigkeit.

Die Stabilität der Stahlmulde des JCB 9T-1 ist dank der starken Seitenwände und der massiven Front- und Bodenplatten unübertroffen.