3CX ECO

Die JCB-Modelle 3CX und 4CX sind die weltweit meistverkauften Baggerlader. Mit seiner hohen Wirtschaftlichkeit und niedrigen Betriebskosten getreu der JCB-Philosophie des Efficient Design ist der 3CX die Antwort auf steigende Kraftstoffpreise und Umweltschutzanforderungen. Mit innovativen Technologien holen wir das absolute Maximum aus jedem Tropfen Benzin heraus.

Das Ergebnis: Bei typischen Transport-, Lade-, Bagger- und Leerlaufzyklen erreicht der 3CX Baggerlader mit dem leistungsstarken Dieselmax-Motor (63 kW) eine durchschnittliche Kraftstoffeinsparung von bis zu 16 %, inklusive einer deutlichen Senkung der Schadstoff- und Geräuschemission. Außerdem können Sie dank längerer Tankintervalle den Arbeitstag noch effizienter nutzen.

Das sind jedoch bei weitem nicht alle Vorteile des JCB 3CX.

Features

  • Neuer mit Stufe IIIB/Tier 4i konformer EcoMAX-Motor
  • 6 % mehr Drehmoment als Vorgängermodelle
  • 9 % weniger Kraftstoffverbrauch als die Vorgängermodelle
  • TorqueLock-Option für bis zu 25 % weniger Kraftstoffverbrauch (Standard beim 3CX Contractor)
  • Völlig neues elektronisches Motormanagementsystem
  • Neue Powerslide-Funktion für schnellere und leichtere Positionierung

Specifications

Max. Motorleistung
81(kW)
Max. Grabtiefe
4.24m
Max. Laderkapazität
1.0m3

DIE SICHERE WAHL

  • Der Einstieg in einen JCB 3CX Eco ist einfach und sicher – es gibt große Haltegriffe, eine breite Türöffnung und offene Gitterstufen, die das Ansammeln von Schmutz vermeiden.
  • Unsere neuen, einzigartigen integrierten Straßenkappenoptionen verhindern Bodenbeschädigung und damit verbundene kostenintensive Reparaturen.
  • Die Servobremsen bieten eine effiziente, sichere Bremsleistung mit geringer Pedalbetätigungskraft.
  • Neue hintere Lampenabdeckungen bieten zusätzlichen Schutz auf der Baustelle.
  • Mit dem LiveLink-Telematiksystem können Sie Ihren 3CX Eco genau überwachen – so schützen Sie sich vor unautorisierter Nutzung und Diebstahl.

EIN KOMFORTABLER ARBEITSPLATZ

Der JCB 3CX wurde auf ermüdungsfreies und produktives Arbeiten ausgelegt. Die gummigelagerte, schallisolierte Kabine sorgt für eine geringe Geräusch- und Vibrationsentwicklung.

Die Kabine des JCB 3CX Eco orientiert sich für eine vertraute Ergonomie an der Automobilindustrie. Ein beheizbarer, luftgefederter Fahrersitz, eine beheizbare Frontscheibe und eine Kaffeemaschine sind nur einige der Vorteile, die die Kabine zu bieten hat.

Die ergonomischen Bagger-ähnlichen Servo-Bedienelemente mit optionalen Baggerlader- bzw. Teleskoplader-ähnlichen Servo-Bedienelementen ermöglichen eine leichtgängige und anwenderfreundliche Bedienung, hohen Komfort und maximale Wendigkeit.

Für höheren Komfort und geringeren Materialverlust minimiert das Schwingungsdämpfungssystem (SRS) des 3CX die Wippbewegungen während der Fahrt. Mit unserer Rückstellfunktion können Sie die Schaufel schnell in die Ausgangsposition zurückbringen.

Die hohe Rückstellkraft der Bremsen senkt den Reibungswiderstand beim Fahren und Laden, sodass die Wirtschaftlichkeit je nach Einsatz um bis zu 1 % steigt.

Mit dem optionalen Hydraulikkreis für Handgeräte optimieren Sie die Vielseitigkeit, indem Sie Ihren 3CX als Kraftaggregat für handgeführte Geräte nutzen, z. B. Bohrer, Brecher, Schneidgeräte und sogar Wasserpumpen.

Bediener eines JCB 3CX Baggerladers profitieren von einer geräuscharmen Arbeitsumgebung, sowohl innen als auch außen. Die 55-kW-Modelle sind die branchenweit geräuschärmsten Maschinen.

Der LCD-Display des 3CX bietet dem Bediener Informationen zu Betriebsstunden, Wartungsdaten, Tankstand und Systemfunktionen. Die hervorragende Rundumsicht durch die Colorverglasung bedeutet Bedienkomfort, Produktivität und Sicherheit.

Die einteilige gewölbte Heckscheibe des JCB 3CX sorgt bei Grabungsarbeiten für hervorragende Sicht auf den Arbeitsbereich.

EIN KOMPROMISSLOSER ANTRIEB

  • Der EcoMAX-Motor des 3CX wurde für ein perfektes Zusammenspiel mit den JCB-Achsen und Getrieben konstruiert und getestet. Der mit den Abgasnormen T4-i konforme EcoMAX liefert bei Drehzahlen von 1200 U/min ein hohes Drehmoment, sodass sich Antrieb und Hydraulik verbrauchsgünstig anpassen lassen.
  • Da der EcoMAX ohne Abgasnachbehandlung auskommt, benötigt er keine kostspieligen, hitzebeständigen Schmieröle oder AdBlue, sodass die Wartungskosten gering bleiben. Und da sich der EcoMAX auf minderwertige Kraftstoffe einstellen lässt, können gebrauchte Baggerlader gewinnbringend in andere Regionen verkauft werden.
  • Die Motoren des JCB 3CX bewähren sich seit langem in der Praxis. Seit 2004 haben wir 200.000 DIESELMAX-Motoren produziert und unser EcoMAX-Motor wird zudem insgesamt 110.000 Stunden in 70 unterschiedlichen Maschinen unter härtesten Einsatzbedingungen getestet.
  • Für eine ultimative Ladeeffizienz, Produktivität und Wirtschaftlichkeit auf der Straße liefert der EcoMAX des JCB 3CX 81 kW (109 PS) und ein Drehmoment von 516 Nm.
  • Das einzigartige TorqueLock-System von JCB ist jetzt Standard bei allen Modellen mit Lastschaltgetriebe und 81 kW (109 PS). In Kombination mit unserem optionalen Sechsgang-Automatikgetriebe können bis zu 25 % Kraftstoff und 10 % Straßenfahrzeit eingespart werden.
  • Das optionale automatische Sperrdifferenzial des JCB 3CX sorgt für maximale Traktion und Leistung und eine Reduzierung von Reifenverschleißerscheinungen.
  • Der JCB-Baggerlader 3CX ist mit EcoRoad-Technologie ausgestattet, um die bestmögliche Effizienz und Produktivität beim Fahren auf der Straße zu erreichen. Der Kraftstoffverbrauch wird gesenkt, während die Fahrgeschwindigkeit und das potenzielle Einsatzgebiet um bis zu 10 % steigen.

INNOVATIVE HYDRAULIK

  • Eine neue, leistungsfähige Verstellpumpe reduziert die Zykluszeiten des JCB 3CX spart Kraftstoff und ermöglicht bei manuell gesteuerten Baggerladern eine einfachere Steuerung durch leichtgängigere Hebel.
  • Die neue verbesserte Powerslide verfügt über einen größeren hydraulischen Hubzylinder, der mehr Leistung zur schnellen und einfachen Neupositionierung des Baggers liefert.
  • Dank der neuen Leistungsregulierung der Verstellpumpe und unserem neuen EcoMAX-Motor ist am Stapel des 3CX Eco die bisher größte Zugkraft vorhanden.
  • Das parallel geführte Ladegerüst des 3CX mit 4 Zylindern stellt beim Heben und Senken automatisch die Schaufel ein, ohne dass eine manuelle Einstellung erforderlich ist. Zudem ermöglicht es eine hervorragende Sicht auf die vordere Schaufel, insbesondere beim Laden in Höhen.
  • Der optional verfügbare kombinierte Hammer- und Zweiwege-Hydraulikkreis bietet eine optimierte Standard- und Highflow-Hydraulikleistung mit geringem Staudruck für eine großartige Anbaugeräte-Kompatibilität.
  • Der neue hydraulische Schnellwechsler von JCB ermöglicht einen schnellen und sicheren Wechsel der Anbaugeräte des 3CX und ist mit aktuellen und künftigen gesetzlichen Bestimmungen konform.
  • EcoDig ist ein serienmäßiges Hydrauliksystem mit drei Pumpen, das bei niedrigeren Drehzahlen als bislang üblich eine hohe Hydraulikleistung liefert. Dadurch wird Kraftstoff eingespart, der CO2-Ausstoß wird gesenkt, der Motorverschleiß wird reduziert und die Tankintervalle werden verlängert.
  • Die hydraulische Mengensteuerung (HSC) trennt im 4. Gang automatisch die erste Hydraulikpumpe. Dadurch wird der Kraftstoffverbrauch weiter reduziert.

STÄRKE: KEINE KOMPROMISSE!

  • Die Achsen und das Getriebe des JCB 3CX Eco sind für eine Lebensdauer von 12.000 Stunden ausgelegt; die schweren Achsen können schweren Stoßlasten widerstehen. Allein die Hinterachse verfügt über eine statische Nennlast von 25.000 kg und eine dynamische Nennlast von 12.500 kg.
  • Für den Ausleger des 3CX wird eine spannungsarme Konstruktion verwendet. Durch die Erwärmung der Materialien auf über 650 ˚C für eine Dauer von mehr als 16 Stunden wird sichergestellt, dass das Metall gleichmäßig erwärmt wird, wodurch die Lebensdauer des Trägers verdoppelt werden kann.
  • Die Testphase vor der Produktion des 3CX Eco umfasst 100.000 Ladezyklen, 500.000 Baggerzyklen, 360.000 Gangwechsel, umfangreiche Tests auf der Holperstrecke zur Ermittlung der strukturellen Stabilität und Belastungstests im Umfang von mehreren tausend Stunden.
  • Darüber hinaus haben wir mit dem 3CX umfangreiche Tests zur elektromagnetischen Verträglichkeit durchgeführt, um sicherzugehen, dass Radiowellen keinen Einfluss auf die Maschinenfunktionen haben.
  • Jeder neue JCB 3CX durchläuft während der Produktion etwa 600 Funktionsprüfungen.
  • Unsere Materialien werden bis zur Belastungsgrenze getestet, indem sie extremen Temperaturen, Chemikalien, Salz, Öl und Licht ausgesetzt werden. So können wir sichergehen, dass sie selbst den härtesten Bedingungen standhalten.’
  • Für Steifigkeit und Schutz der Rohre verfügt der JCB 3CX. über ein Flachplatten-Hubgerüst mit einem Abschlussblech in D-Profil.
  • Das einteilige, roboterverschweißte Fahrgestell des 3CX sorgt gleichzeitig für maximale Stabilität und minimales Gewicht.
  • Die Hydraulikschläuche sind auf Temperaturen bis -40 °C ausgelegt. Alle verwendeten Werkstoffe des JCB 3CX werden unter extremen Bedingungen geprüft und Chemikalien, Salz, Öl sowie Sonnenlicht ausgesetzt, um maximalen Schutz zu gewährleisten.