6T-1

Der JCB 6T-1 besticht durch sein hervorragendes Sicherheitskonzept, den ausgezeichneten Komfort und seine einfache Handhabung. Wo auch immer dieser 6-Tonnen-Muldenkipper vorfährt – die Arbeit geht schneller voran.

Die Kernbauteile des JCB 6T-1 sind von JCB gefertigt und maximieren die Effizienz und das Leistungsverhalten. Das umfangreiche Sicherheitspaket schützt Ihren Bediener und auch Ihre Investition.

Mit der neuesten Abgastechnologie erfüllt der JCB EcoMAX die Abgasstufe Euro V (US Tier 4 Final). Der Muldenkipper JCB 6T-1 mit seinen beiden Kippoptionen ist eine Hochleistungsmaschine für jedes Einsatzgebiet.

Der permanente Vierradantrieb sorgte für beste Handhabung sowie die bekannt hohe Fertigungsqualität des englischen Werks machen diesen Maschine für die Herausforderungen in der Maschinenvermietung besonders geeignet.

  • Hochwertige Verarbeitung und höchste Kippleistung
  • Die optionale Kabine JCB SiTESAFE schützt den Bediener
  • Die serienmäßige Frontkamera erweitert das Sichtfeld des Bedieners und entspricht den Vorgaben von ISO 5006:2017.
  • Turbodieselmotor JCB EcoMAX mit 4,4 Litern Hubraum
  • Extrem ergonomisch und sicher
  • Lastschaltbares Wendegetriebe für permanenten Vierradantrieb

Specifications

Bruttomotorleistung
55 kW
Nutzlast
6000 kg
Leergewicht
4900 bis 5470 kg

BEDIENERFREUNDLICH

Der Motor JCB EcoMAX kommt ohne Abgasnachbehandlung aus. Das senkt die Betriebs- und Gesamtkosten.

Bester Wartungszugang mit einer bis zu 62 % günstigeren Einstufung der Wartungsfreundlichkeit gemäß SAE.

Bei allen Mietmaschinen kommt es auf die einfache und schnelle Wartung an. Aus diesem Grund ist der Muldenkipper JCB 6T einfach vom Boden aus zu warten. Die kippbare Sitzkonsole und die Motorhaube ermöglichen einfachen Zugang zu allen Wartungsbereichen.

Die Modelle mit schwenkbarer Mulde lassen sich mit ihrem tiefen Ansatz mühelos entleeren.

Die flache Ausführung der Muldenseiten ermöglicht effektive Schüttgutentladung und ist leicht zu reinigen.

HÖCHSTE PRODUKTIVITÄT

Das umfangreiche Sicherheitspaket, die niedrigen Betriebskosten, das außergewöhnlich stabile Fahrgestell sowie die optimalen ergonomischen machen diese Muldenkipperbaureihe für den Materialumschlag und Transport von Kipplasten so beliebt.

Der komplett von JCB hergestellt Antriebsstrang optimiert als auf den Muldenkipper zugeschnittenes Konzept das Leistungsverhalten.

Der Motor JCB EcoMax (Euro IV) ist robust und wassergekühlt. Mit einer Reihe neuester Funktionen liefert er bei höchste Wirtschaftlichkeit maximale Leistung und bestes Drehmoment. Die hochwertige Leistungsregulierung trägt zu dauerhaft hoher Produktivität und bester Rentabilität bei.

Die konische und einfache Geometrie des Muldenraums ermöglicht sauberes Abkippen.

Große Pendelwinkel maximieren die Bodenhaftung. Die daraus resultierende optimale Traktion trägt zusätzlich zur Geländegängigkeit und Effizienz bei.

KOMFORT

Die Kabine JCB SiTESAFE ist serienmäßig beheizbar und schützt den Bediener produktivitätsfördernd vor den Elementen. Arretierungen für Tür und Klappen ermöglichen effizientes Belüften und Kommunikation.

Der perfekt abgestimmt Antriebsstrang von JCB sorgt für weichen Gangwechsel, ausgewogene Gewichtsverteilung und somit für ausgezeichnetes Fahrverhalten auf der Straße.

Müheloses Aufsteigen/Absteigen mittels der optimal angeordneten Trittstufen und Haltegriffe. Optional in Signalfarbe Gelb ausgeführte Stufen und Haltegriffe.

SICHERHEIT

Ein außergewöhnliche hohes Maß an Forschung macht die Baureihe der Muldenkipper von JCB zu den sichersten der Branche.

ROPS/FOPS Stufe II mit optionalem ROPS-Klapprahmen. Die Grundempfehlung von JCB ist der FOPS-Schutz.Die Entscheidung für den klappbarem ROPS-Rahmen richtet sich nach den Einsatzbedingungen und der Risikobeurteilung. Zusätzlichen Schutz und Komfort bietet die neue Kabine JCB SiTESAFE.

Arbeitssicherheit im Umfeld des JCB 6T-1 ermöglicht die serienmäßige Frontkamera, die das Sichtfeld des Bedieners gemäß ISO 5006:2017 erweitert.  Optional sind Kameras für die Seiten und das Heck sowie ein Objekterfassungssystem lieferbar. Zusätzlichen Schutz bietet das zweistufige Antriebssperrsystem: Bevor der Muldenkipper in Bewegung gesetzt werden kann, muss der Bediener erstens seinen Platz einnehmen und zweitens den Beckengurt anlegen.

Die optionale Kabine SiTESAFE widersteht dem Frontalaufprall und der Schwenkbewegung eines 13-Tonnen-Baggers.

Ein akustisches Signal warnt Passanten vor bevorstehender Maschinenbewegung.

Der Tachometer ermöglicht das Einhalten der Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Baustelle.

Doch damit nicht genug. Optional lieferbar sind die Sicherheitsgurtsanzeige mit grüner LED-Rundumleichte, der Rückfahralarm mit weißem Rauschen sowie Stufen und Haltegriffe in Signalfarbe.

VERARBEITUNGSQUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Die Muldenkipperbaureihe von JCB profitiert von einer immensen Menge an Wissen, Erfahrung und Innovation. Sie sind besonders robust, langlebig und allen Anforderungen des der Vermietung mehr als gewachsen.

Unsere modernen Fertigungsprozesse zeichnen sich durch robotergesteuerte Metallbearbeitung, Präzisionslackierungen sowie innovative Montagetechniken aus. Das entsprechende Ergebnis ist Produktqualität auf höchstem Niveau.

Die Präzisionsbearbeitung sorgt beim Muldenkipper JCB 6T für die perfekte Passung von Bolzen und Buchsen, aber auch für Toleranzen, wo sie erforderlich sind.

Ihr neuer JCB Muldenkipper hat von Finite-Elemente-Analysen und Prüfstandtests profitiert, die seine ausgezeichnete strukturelle Stabilität und Langlebigkeit garantieren. Zusätzliche Sicherheit geben Kältekammertests, die Kaltstarts bis zu -15 °C garantieren.

Das knickgelenkte Fahrgestell wie die Mulden sind hochbelastbar und lassen ihre Maschine härtesten Einsatzbedingungen standhalten. Die zentrale Knickung und Schwingung sorgt darüber hinaus selbst unter härtesten Einsatzbedingungen für dauerhafte Zuverlässigkeit.

Die Stabilität der Stahlmulde des JCB 6T-1 ist dank der starken Seitenwände und der massiven Front- und Bodenplatten unübertroffen.