HALTBARKEIT UND WARTUNGSFREUNDLICHKEIT

Damit die Straßenwalze VMT 160-80/90/100 länger produktiv bleibt, ist sie auf Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit ausgelegt. Dies zeigt sich in einem komfortablen Fahrerstand mit extrem geringen Vibrationswerten, Vorder-Hinterrahmen-Oszillation für höhere Fahrstabilität, ölbadgeschmierten Vibrationslagern, einem erstklassigen Wartungszugang (einschließlich leichter Abdeckhaube), wartungsfreien Zentralgelenken und außergewöhnlichem Schlauch- und Leitungsschutz.

Weitere Merkmale sind die federkraftbetätigten, hydraulisch entriegelnden Feststellbremsen und die federbelasteten, verstellbaren Vulkollan-Abstreifer an jeder Walze. Und damit jede Straßenwalze VMT 160-80/90/100 beim Verlassen der Fertigungsstätte tatsächlich einsatzbereit ist, wird jede einzelne Maschine einem intensiven Testlauf unterzogen.

LEISTUNG

Zur Sicherstellung maximaler Produktivität stand bei der Konzeption der Straßenwalze VMT 160-80/90/100 die Leistung im Vordergrund. Daher ist sie mit konzentrisch abgedrehten Walzenoberflächen, einem Druckberieselungssystem mit Filter, den größten Kraftstofftanks der Branche und automatischer Vibrationssteuerung mit manuellem Override versehen.

Als wäre das noch nicht genug, verfügt dieser Walzenverdichter zudem über einteilige Kreiserreger für hohe Leistung und Stabilität, eine hohe Vibrationsfrequenz für schnelles Arbeiten und große Kanten- und Seitenfreiheit. Durch den hydrostatischen Antrieb der Vorder- und Hinterwalze ist die Straßenwalze VMT 160-80/90/100 noch produktiver. Die Walzenvibration lässt sich sogar umschalten: Sie können zwischen Doppelvibration, Einzelvibration vorne und Einzelvibration hinten wählen. Durch den Walzenversatz von 65 mm ist das Modell sogar noch flexibler.