Fertigungsanlagen

Die Gesamtauswirkungen unserer Fertigungsanlagen sind klein im Vergleich zu den Auswirkungen unseres Materialverbrauchs und der im Einsatz befindlichen Produkte.

Aber jede Gelegenheit, um unser Unternehmen nachhaltiger zu machen, ist uns wichtig. Wir haben bereits eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Kohlendioxidemissionen unserer Anlagen durch Investitionen in energieeffiziente Pumpen und Beleuchtungen zu verringern.

SUSTAINABLE MANUFACTURING

Abfall und Recycling

Unsere Strategie beinhaltet schon seit vielen Jahren das Abfallrecycling, und dank unseres globalen Standards für Abfallminimierung, -trennung, -recycling und -berichterstattung können wir jederzeit den Ressourcenverbrauch und die Abfallmengen unseres Unternehmens weltweit verfolgen.

Unsere Fertigungsteams tragen zur Abfallreduzierung in wichtigen Bereichen wie dem Stahlverbrauch bei, indem sie den Stahlblech-Nutzungsgrad nach oben schrauben. Ebenso können effiziente Beschichtungsverfahren, die durch geschulte Mitarbeiter angewendet werden, die Menge an Lackierabfällen und den Grad der Luftverschmutzung senken.

Dekarbonisierungspläne

Die Dekarbonisierung unseres Wärmebedarfs sowohl für unsere Anlagen als auch für Aushärtungsprozesse wird bis zum Ende der 2020er-Jahre und darüber hinaus eine große Herausforderung sein.

Wir haben eine Lebenszyklusanalyse der verschiedenen Lacktechnologien abgeschlossen, mit denen wir unser typisches JCB-Gelb erzielen und die auch zu einigen unserer größten Umweltauswirkungen in der Fertigung führen. Dank dieser Analyse können wir entsprechende Investitionsentscheidungen treffen, die im Einklang mit unseren Dekarbonisierungsplänen stehen.