Motorlösungen

Wir haben in den vergangenen 15 Jahren hart an unserer Motorentwicklung gearbeitet, um wesentliche Verbesserungen in Bezug auf Luftqualitätsziele zu realisieren.

Betrachtet man Feinstaub und Stickoxide (NOx), so stoßen moderne Motoren um bis zu 98 % weniger Schadstoffe aus, als Motoren, die im Jahr 2000 produziert wurden. Durch entsprechende Gesetze in Indien werden Motoren in indischen Maschinen innerhalb der nächsten zwei Jahre auf den gleichen Stand wie in Europa gebracht.

Unsere Strategie zur Umsetzung des Netto-Null-Ziels für unsere Produkte umfasst mehrere Ansätze. Unsere Kerninnovationen sind nachstehend aufgeführt.

Electric Range CGI Shot - E-TECH ETECH

Wasserstoff

Die dritte, aber möglicherweise wichtigste Komponente unserer Produktantriebsstrategie ist Wasserstoff.

Mit unserem Wasserstoff-Verbrennungsmotor kann unsere fortschrittliche Motortechnologie auf Jahrzehnte hinaus genutzt werden, und zwar mit dem Potenzial von null Kohlendioxidemissionen im Gebrauch, da die Möglichkeit eines vollständig erneuerbaren Wasserstoffkraftstoffs besteht.

Mehr erfahren

Elektrik

Wir haben batterieelektrische Maschinen in einer ganzen Reihe unserer kleineren Produkte eingeführt, die für Batteriekapazitäten geeignet sind.

Die Batterietechnologie hat zwar das Potenzial, die Kohlendioxidemissionen im Gebrauch wesentlich zu reduzieren, aber dafür ist unbedingt eine sozial- und umweltverträgliche Lieferketten- und Recycling-Infrastruktur erforderlich.

Mehr erfahren

Effizienz steigern

Zunächst verbessern wir weiterhin die Effizienz unserer Produkte in allen Produktgruppen.

Die Effizienz von mit Dieselkraftstoff betriebenen Produkten kann dazu beitragen, die Kohlendioxidemissionen in unmittelbarer Zukunft zu verringern und die Nutzung alternativer Antriebe zu fördern. Unsere LiveLink-Software hat uns dabei geholfen, diese Verbesserungen in der Praxis zu überprüfen und war unverzichtbar für die Quantifizierung unserer Scope 3-Emissionen.

Mehr erfahren

HVO

HVO bietet das Potenzial für eine zeitnahe Verringerung der Kohlendioxidemissionen.

Hydriertes Pflanzenöl (HVO) ist als Drop-in-Kraftstoff für ein breites Spektrum von JCB-Motoren verfügbar. Auf diese Weise können die Kohlendioxidemissionen gesenkt werden, solange eine ökologisch nachhaltige Versorgung damit sichergestellt ist. 

Mehr erfahren